Schlagwort-Archiv: Aktivitäten des Forums

8th International Conference in Critical Management Studies in Manchester – Beiträge

Vom 10.-12. Juli fand in Manchester die inzwischen achte CMS Konferenz statt. Auf der Homepage sind nun auch die eingereichten Konferenzbeiträge einsehbar, inklusive der Papiere in dem von uns durchgeführten Stream „Cynical? Constructive? Comfortable? Critical? – Rethinking the C in Critical Management Studies“. Zudem sind sämtliche Abstracts einsehbar. Hier geht es zur Konferenzseite:

8th International Conference in Critical Management Studies

Aktivitäten – Projekttag „Solidarische Ökonomie“ an der TU Chemnitz – Update

Ich habe kürzlich auf unseren Projekttag am 21.Mai verwiesen. Hier ein Update:

Pressemitteilung: http://www.tu-chemnitz.de/tu/presse/aktuell/3/5001

Facebook-Seite: https://www.facebook.com/events/562278380483223/?ref=22

 

Und hier der sehr schöne Flyer und das Plakat als PDF zum Download:

Projekttag SÖ – Plakat

Projekttag SÖ – Flyer

Aktivitäten – Projekttag „Solidarische Ökonomie“ an der TU Chemnitz

Am 21. Mai findet von 14:00-19:00 ein von Chemnitzer Europastudent_innen und der Juniorprofesur für Europäisches Management organisierter Projekttag zur „solidarischen Ökonomie“ an der Technischen Universität Chemnitz statt. Als Referentinnen werden Elisabeth Voß (freie Publizistin) und Daniela Kolbe (Vorsitzende der Enquete-Kommission Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität, MdB) aus ihren jeweiligen Arbeitsbereichen berichten. Britta Schmidt (Weltladen Chemnitz) und Ina Hoyer (Hof zur Bunten KUH, Frankenberg) werden anschließend einen praktischen Bezug zu konkreten solidarischen Projekten in Chemnitz und der Region herstellen. Eine Podiumsdiskussion schließt den Projekttag ab. Weitere Informationen zum Ablauf des Projekttages finden sich hier:

http://www.tu-chemnitz.de/wirtschaft/ema/Projekttag%20Soli.php

Workshop 2013 – ‚Critical Management Studies‘

Vom 30.-31. Mai 2013 findet unser dritter Workshop, diesmal zum Thema ‚Critical Management Studies‘ statt. Eine Anmeldung ist noch bis zum 22.Mai möglich.

– Programm (zum Download: Forum KOF – Workshop 2013 Programm) –

30.Mai

Ab 9:00 Uhr: Begrüßung und Kaffee
9:30 Uhr Eröffnung (Ronald Hartz, TU Chemnitz)
10:00 Uhr „Widerstandspunkte im Machtnetz“: Eine Diskursgeschichte der BWL-Kritik(Gertraude Krell, FU Berlin)
11:00 Uhr Organisation, Macht, Subjekt. Theorie und Geschichte des modernen Managements und die Rationalisierung der Arbeit(Nancy Richter, Bauhaus-Universität Weimar)
12:00 – 13:30 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Organisationspädagogik und CMS(Thomas Höhne, Universität Erlangen-Nürnberg)
14:30 Uhr Befunde zur Arbeitsorientierung in den Wirtschaftswissenschaften und arbeitswissenschaftliches Gestaltungsdilemma(Axel Haunschild, Leibniz Universität Hannover)
15:30 – 16:00 Uhr Kaffeepause
16:00 Führungskräfte und MissVertrauen: Eine diskursanalytische Perspektive(Caroline Richter, Ruhr-Universität Bochum)
17:00 Warum die akademische „Personalforschung“ einseitig ist(Werner Nienhüser, Universität Duisburg-Essen)
Ende der Vorträge gegen 18:00

Gemeinsames Abendessen

31.Mai

9:00 Being a Critter Whilst Contributing to the Efficiency of Managing a University Department. My Story of Failed Political Engagement(Ingo Winkler, University of Southern Denmark)
10:00 Programm(atisches)-Wissen des Organisierens zwischen Mode, Mythos und Machtmodell. Exemplarische Perspektivierung am Beispiel des Diskurses um „Happiness“ und „Wellbeing“(Susanne Maria Weber, Philipps-Universität Marburg)
11:00 Abschlussplenum: Wozu braucht es die ‚Critical Management Studies’?
Ab 12:00 Uhr: Kaffee und Verabschiedung

In eigener Sache – CfP Manchester 2013 – neue Deadline!

Vom 10-12. Juli 2013 findet die  8th International Conference in Critical Management Studies an der University of Manchester statt.

Zusammen mit Elke Weik (University of Leicester) und Matthias Rätzer (Technische Universität Chemnitz) organisiere ich einen Stream zum Thema “Cynical? Constructive? Comfortable? Critical? – Rethinking the C in Critical Management Studies”. Abstracts (max. 1000 Wörter) können nun bis zum 28.Februar 2013 eingereicht werden. Full Paper müssen bis zum 1.Mai 2013 vorliegen.

Den ausführlichen Call für den Stream gibt es hier zum Download:

CMS 2013 – CfP Stream_Rethinking the C in CMS

In eigener Sache II – 3.Workshop des Forums zum Thema CMS

Vom 30.-31. Mai 2013 findet der dritte Workshop des Forums ‚Kritische Organisationsforschung‘ zur Thema ‚Critical Management Studies‘ statt.

Erweiterte Abstracts (1.500-2.000 Wörter) können bis zum 31. März 2013 per E-Mail an Ronald Hartz (ronald.hartz@wirtschaft.tu-chemnitz.de) geschickt werden. Eine Rückmeldung über die Annahme der Beiträge erfolgt bis Mitte April.

Hier gibt es den ausführlichen Call for Papers zum Herunterladen:

CfP – 3. Workshop Kritische Organisationsforschung

In eigener Sache I – Call for Papers, CMS Konferenz in Manchester 2013

Vom 10-12. Juli 2013 findet die  8th International Conference in Critical Management Studies an der University of Manchester statt.

Zusammen mit Elke Weik (University of Leicester) und Matthias Rätzer (Technische Universität Chemnitz) organisiere ich einen Stream zum Thema “Cynical? Constructive? Comfortable? Critical? – Rethinking the C in Critical Management Studies”. Abstracts (max. 1000 Wörter) können bis zum 31. Januar 2013 eingereicht werden. Full Paper müssen bis zum 1.Mai 2013 vorliegen.

Den ausführlichen Call für den Stream gibt es hier zum Download:

CMS 2013 – CfP Stream_Rethinking the C in CMS

 

In eigener Sache – Gastvortrag Dr. Roland Lippuner

im Rahmen des diesjährigen Kolloquiums des Forums „Kritische Organisationsforschung“ zum Thema „Raum und Organisation“ findet am 25. April 2012 um 19.00 Uhr ein Gastvortrag von Dr. Roland Lippuner (Friedrich-Schiller-Universität Jena) unter dem Titel „Gesellschaft, Organisation, Raum“ statt. Roland Lippuner arbeitet am Lehrstuhl für Sozialgeographie. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Sozial- und Kulturgeographie; sozialgeographische Stadtforschung; Natur, Umwelt und Gesellschaft; Theorie der Sozialwissenschaften (Theorie der Praxis, Systemtheorie).

Der Vortrag wird an der TU Chemnitz im Fakultätsgebäude der Wirtschaftswissenschaften, Thüringer Weg 7, Raum K 012 stattfinden.

Kolloquium 2012 – „Raum und Organisation“ Vortragsankündigung: Bernd Belina und Roland Lippuner

In diesem Jahr werden im Rahmen des Forums wieder Gastvorträge an der TU Chemnitz stattfinden. Übergreifendes Thema in diesem Jahr ist „Raum und Organisation“. Ziel ist es, Raumtheorie und Organisationsforschung ins Gespräch zu bringen:

Am 6.02.2012 spricht Prof. Dr. Bernd Belina (Goethe-Universität, Frankfurt/Main) zum Thema „Historisch-geographischer Materialismus„.

Am 25.04.2012 wird Dr. Roland Lippuner (Friedrich-Schiller-Universität Jena) bei uns zu Gast sein und zum Thema „Gesellschaft, Organisation, Raum“ sprechen.

Für weitere Rückfragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung!

In eigener Sache: Präsentationen Workshop und Rubrik ‚Zeitschriften‘

1. Die Präsentationen zu unserem Workshop „Foucault und Organisation“ sind nun endlich auf der Homepage verfügbar (Präsentationen 2.Workshop)

2. Auch wurde die Liste der Zeitschriften um einige, offensichtlich fehlende Titel ergänzt:

  • Critical Discourse Studies
  • Culture & Organization
  • Organization
  • Organization Studies