Commons – Neuer Sammelband

Vor einiger Zeit habe ich hier auf den Klassiker von Elinor Ostrom „Die Verfassung der Allmende“ verwiesen. Dass im Kontext der Krise der Idee der Commons / Gemeingüter eine Renaissance erlebt, zeigt auch der umfangreiche, von Silke Helfrich und der Heinrich-Böll-Stiftung herausgegebene Sammelband unter dem Titel „Commons: Für eine Politik jenseits von Markt und Staat“.

Der Band ist als Printausgabe bei Transcript bestellbar und unter einer Creative-Commons Lizenz (CC-BY-SA) erschienen und darf beliebig oft vervielfältigt, bearbeitet und uneingeschränkt verbreitet werden. Der Zugang zum Inhalt des Buches ist frei. Hier geht es zur elektronischen Ausgabe des Buches:

http://www.boell.de/publikationen/publikationen-commons-fuer-eine-neue-politik-jenseits-von-markt-und-staat-14395.html

 

Kommentar verfassen