New Publication: Partizipationspraktiken in Genossenschaften. HBS Study 418

Partizipationspraktiken_HBS_Study_Titel

 

Im Zuge der Diskussion um alternative Wirtschaftsformen sind auch Genossenschaften wieder in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Wie aber setzen Genossenschaften das Ideal demokratischer Partizipation in der Praxis um? Und wie verhält sich die Beteiligung der Mitglieder zur Mitbestimmung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer? Anhand von vierzehn Fallstudien zeichnet diese Studie ein differenziertes Bild der Partizipationspraxis in Genossenschaften. Auch wenn so manche Genossenschaft vom demokratischen Ideal weit entfernt ist, zeigt die Studie, unter welchen Voraussetzungen ihr demokratisches Potenzial genutzt werden kann.

 

Der zusammen mit Melanie Hühn, Irma Rybnikova und Markus Tümpel verfasste Bericht zu unserem von der Hans-Böckler-Stiftung finanzierten Projekt über Partizipation in Genossenschaften ist nun als Band der HBS Study Reihe erschienen. Der Band steht kostenfrei zum Download zur Verfügung.

Hier der Link zu unserer Studie: https://www.boeckler.de/5248.htm?produkt=HBS-007122&chunk=1&jahr=#

Hier der Band als PDF zum Download: Hartz et al – Partizipationspraktiken in Genossenschaften_HBS Study 418

 

 

Kommentar verfassen