Arbeitsverhältnisse: Wieder Tote bei Brand in Textilfabrik in Bangladesh

Nach dem verheerenden Großbrand in Dhaka im April dieses Jahres ist es nach kurzer Zeit wieder recht still geworden hinsichtlich der Berichterstattung über die Arbeitsverhältnisse in Bangladesch (und anderswo). Bereits vor zwei Wochen kamen wieder 9 Arbeiterinnen bei einem Brand ums Leben. Laut dem Bericht der „Welt“ handelt es sich um eine Fabrik zur Produktion von Garnen und Stoffen – als Hersteller von ‚Vorprodukten‘ unterliegt diese nicht dem nach dem Katastrophe von Dhaka ausgehandelten Abkommen zur Verbesserung der Sicherheitsstandards. Laut „Zeit Online“ wurde das Unglück durch eine defekte Strickmaschine ausgelöst. Diese sei bereits mehrmals in Brand geraten, konnte aber bisher von den Arbeiterinnen immer selbst gelöscht werden …

Hier geht es zu den beiden Artikeln:

http://www.welt.de/wirtschaft/article120775748/Wieder-Tote-in-einer-Textilfabrik-in-Bangladesch.html

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2013-10/brand-textilfabrik-bangladesch-tote

Kommentar verfassen